Seite Zwei — Auf Linie – NS-Kunstpolitik in Wien

Kategorie:
Kunst- / Kultur- / Veranstaltungsplakat

Auszeichnung:
Silber (2022)

Auftraggeber:
Wien Museum MUSA

Ansatz der Plakatgestaltung war, das sensible Thema der Zurschaustellung von NS-Kunst eindrucksstark in den öffentlichen Raum zu übertragen. Die Fragmentierung des Bildes greift ein Hauptelement der Ausstellungsarchitektur und Szenografie auf (Hohlstegplatten) und bringt damit einen Blick in der Ausstellung in den öffentlichen Raum. Eine, aus musealer Sicht, kuratorische Geste, die visuell eindrücklich mit der Darstellung von NS-Kunst arbeitet, diese zensiert und Auseinandersetzung einfordert.

Creative Lead:
Seite Zwei

Creative Direction:
Stefan Mayer, Christian Begusch, Christoph Schörkhuber

Art Direction:
Christoph Schörkhuber

Grafik Design:
Carina Stella, Christoph Schörkhuber