Responsive Spaces — DC Tower - Top Of Austria

Kategorie:
Other Platforms (K.I., Games, AR, VR, Apps)

Auszeichnung:
Bronze (2021)

Auftraggeber:
CBRE GmbH

Um den Ausblick zu genießen, muss man seit neuestem nicht mehr den Lift des höchsten Gebäudes Österreichs benutzen. Bereits in der Lobby kann man auf einer riesigen LED Wand interaktive Arrangements aus Time-Slices Aufnahmen der Panoramaaussicht bewundern. Die Grundbausteine liefert eine wetterfeste Fotokamera auf dem Dach des Gebäudes, die alle paar Minuten die beeindruckende Aussicht einfängt. Die unzähligen Bilder werden mithilfe der eigens entwickelten Software zu immer neuen dynamischen Kunstwerken verbunden. Auch die physische Position des Betrachters wird durch Motion-Tracking eingefangen und in die Bildwelten eingebunden. Auf diese Weise lässt sich im Vorbeigehen spielerisch erforschen, wie sich die Stadt über Nacht oder über die Gezeiten verändert.

Kreation:
Wolfgang Maier

Programmierung:
Katharina Mayrhofer

Programmierung:
Julian Reil

Design:
Andrea Maderthaner

Konzept:
Markus Pargfrieder

Kreation:
Martin Zeplichal

Weitere Credits:
Johannes Ippisch