ORF & POET Audio & STOFF — POET Audio Live-Applaus

Kategorie:
Innovation

Auszeichnung:
Bronze (2021)

Auftraggeber:
POET Audio GmbH

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker: 50 Mio. TV-Zuseher in 92 Ländern.
Aufgrund der Corona-Pandemie war erstmals überhaupt kein Publikum im Konzertsaal erlaubt. Doch das Orchester musste nicht auf Applaus live vor Ort verzichten:
POET Audio und der ORF machten das weltweit wichtigste Kulturevent interaktiv zugänglich.
Via Landingpage applaudierten Musikliebhaber aus aller Welt in Echtzeit via Smartphone, Tablet oder PC.
Über die extra installierten POET Sound Systeme wurde der Live-Applaus ungefiltert in den leeren Konzertsaal gestreamt und war damit im TV und für das Orchester zu hören.
So demonstrierte POET Audio seine Positionierung für Musikgenuss in höchster Qualität. Und setzt ein positives Signal und Zeichen des Zusammenhalts in einer aktuell distanzierten Welt.

Geschäftsführung:
Karl Royer, Bernd Wilfinger

Creative Director:
Karl Royer, Bernd Wilfinger

Art Director:
Judtih Kroisleitner

Etat Director:
Andrea Reindl, Martina Tonino-Zappe

Kundenberatung:
Kevin Auer

Marketingleitung:
Markus Platzer

Konzept:
Markus Platzer, stoff Werbeagentur, Martin Traxl

Filmproduktion:
ORF

Producer:
PR International

Sounddesign:
Poet Audio

Tonstudio:
Markus Platzer