Lumine Projections GmbH — re:flexion

Kategorie:
Live Marketing

Auszeichnung:
Shortlist(Buch) (2022)

Auftraggeber:
MuseumsQuartier Wien

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des MuseumsQuartier verwandelte die Lichtinstallation „re:flexion“ von Lumine Projections nach Einbruch der Dunkelheit den MQ Haupthof. Die Fassaden des Leopold Museums, der Halle E+G, des mumok sowie die MQ Hauptfassade wurden durch Projektionen zu neuen Objekten verformt und spiegelten die Umgebung des Areals wider. Durch das Zusammenspiel von Lichtreflektionen und -impulsen mit rhythmischen Klängen entstanden einzigartige Atmosphären. Die BesucherInnen wurden durch die 360° Inszenierung von einer Welt aus Licht und Ton umhüllt. Das gegenseitige Wechselspiel der Licht- und Laserimpulse vernetzte die Gebäude miteinander. Wiederkehrende und auch entgegenwirkende Reaktionen zwischen Licht und Ton verknüpften sich in der Inszenierung miteinander.

Creative Lead:
Tim Schmelzer

Beteiligte Agenturen/Firmen:
ALC Eventsolutions GmbH

Art Direction:
Tim Schmelzer

Projektmanagement:
Neel Bellerby

Animation:
Patrick Kong, Dirk Pfeifer, Bernhard Busch

Sounddesign:
Patrick Kong

Musik:
Patrick Kong, Oliver Aitzetmüller

Dokumentation:
Florian Keindl