Kobza and The Hungry Eyes — Metamorphose

Kategorie:
OOH Klassische Werbeformen

Auszeichnung:
Bronze (2021)

Auftraggeber:
CS Caritas Socialis

Dem Schwarz die Kraft nehmen, Angst umfärben, umdenken: Im CS Hospiz Rennweg/Wien – einer Einrichtung der Palliativpflege – werden Gäste betreut, die nach menschlichem Ermessen nicht mehr geheilt werden können. Im Fokus dabei: den Sterbenden Schmerzen und Ängste zu nehmen, ihr Schwarz in Farbe umzuwandeln, das Leben bis zuletzt lebenswert und bunt zu gestalten und den kostbaren Augenblicken Raum und Zeit zu geben. Die pro bono umgesetzten und geschalteten Anzeigen und Plakate dienen der Aufmerksamkeit einer breiten Öffentlichkeit. Denn nur durch Spenden und Sponsoring ist die Finanzierung der Gesamtbetreuung möglich.

Geschäftsführung:
Rudi Kobza

Creative Director:
Cornelia Neidhardt

Konzept:
Nikolaus Leischko

Art Director:
Christoph Pöll

Projektmanagement:
Laura Minet

Projektmanagement:
Klaudia Winkler

Fotografie:
Sabine Wehinger (Vienna Paint Studios GmbH)

Retusche:
Andreas Fitzner (Vienna Paint Studios GmbH)

Produktion:
Alina Parigger (Vienna Paint Studios GmbH)