Jung von Matt DONAU — Still Standing

Kategorie:
Creative Strategy

Auszeichnung:
Bronze (2021)

Auftraggeber:
Erste Bank und Sparkasse

Die Ausgangssituation:
Über 1 Mio. Menschen in Kurzarbeit, Milliarden Euro an Umsatzrückgang, eine drohende Pleitewelle und der EU-weit stärkste Wirtschaftseinbruch: 2020 war ein düsteres Jahr für die österreichische Wirtschaft. „Corona-Epidemie lässt Österreichs Wirtschaft massiv einbrechen“, schrieb „Der Standard“, „Corona beschert Ein-Personen-Unternehmen große Probleme“ titelte „Die Presse“.

Das Ziel:
Aufbauend auf die Markenplattform #glaubandich war es daher das Ziel der Erste Bank und Sparkasse, ein Zeichen für Zuversicht zu setzen und Optimismus sowie den Glauben an sich selbst zu stärken.:
Unsere Lösung:
Wir setzen den endlosen Schreckensmeldungen und Schwarzmalereien in den Medien und der um sich greifenden Zukunftsangst eine Kampagne voller Hoffnung und Zuversicht entgegen. Und dabei kommen jene zu Wort, die 2020 Zuversicht und Hoffnung ganz besonders gebrauchen können: die österreichischen Unternehmerinnen und Unternehmer.

In einer 360-Grad-Kampagne werden die österreichischen Unternehmer:innen in all ihrer Vielfalt gezeigt: Vom EPU bis zum Großunternehmen, vom Traditionsbetrieb bis zum Start-Up – und das quer über Österreich verteilt. Aller Unterschiede zum Trotz zeigen sich alle Protagonist:innen durch etwas geeint: Die Zuversicht, weiterzumachen und nach vorne zu blicken. Dabei wird die Kampagne von einem Song begleitet, der die passenden Worte für die Situation findet, in der sich 2020 nicht nur Unternehmer:innen, sondern generell viele Menschen in Österreich befanden: Der Elton-John-Klassiker “I’m Still Standing”.
In einer emotionalen Neuinterpretation wurden jenen Unternehmerinnen und Unternehmern, die die Gesichter der Kampagne waren, zu Gastinterpret:innen – und der Song wurde zur Hymne einer schwierigen Zeit. Er versprüht jenen Optimismus und Glauben an sich selbst, für den die Kampagne steht, und schafft ein positives Momentum, nicht nur für Unternehmer:innen, sondern für das ganze Land.:
In ganz Österreich waren die insgesamt 15 Protagonist:innen der Kampagne auf regionalen Plakat- und Printsujets zu sehen – und schafften es schlussendlich sogar in das größte Wirtschaftsmagazin Österreichs: Nicht nur auf dem Cover der Zeitschrift „trend“ waren sie zu sehen, in einem 6-seitigen Interview erzählen die Unternehmer:innen der Kampagne zudem, wie sie das Corona-Jahr er- und überlebten. In Content Pieces für Social Media zeigten die Unternehmer:innen darüber hinaus, wer sie sind und wofür sie stehen. Und der TV-Spot wurde sowohl auf Social Media, als auch auf der Website der Erste Bank und Sparkasse geteilt, wo er hohe Wellen schlug: Aufgrund der hohen Nachfrage wurde der Song „I’m Still Standing“ in einer Vollversion veröffentlicht und schaffte es auf Platz 1 der iTunes Genre Charts und auf Platz 9 der Spotify Viral Top50.

Creative Director:
Mike Nagy

Text:
Karin Uebelbacher, Eva Zefferer

Art Director:
Axel Spendlingwimmer, Sebastian Kubik, Melanie Asböck

Kundenberatung:
Katharina Höller, Susanne Apfler

Fotografie:
Wolfgang Zac

Regie:
Shootingmonkeys

Strategie:
Florian Rock, Selina Holesinsky