go & try und Ketchum Publico — #wetterberichtigung

Auszeichnung:
Grand Prix (2021)

Auftraggeber:
Neue Deutsche Medienmacher:innen

IDEE
Weil man Patenschaften von Hoch- und Tiefdruckgebieten in Deutschland kaufen kann, gaben wir den ersten 13 dieses Jahres anstatt traditionell deutscher Katharinas und Michaels typisch migrantische Namen wie Ahmet und Dragica. Wir „kaperten” das Medium Wetterbericht und traten dabei als Absender bewusst in den Hintergrund. Erst durch begleitende Kommunikationsmaßnahmen (PR, Social Media und Website) wurden Absender und Absichten an die Öffentlichkeit kommuniziert.

ERGEBNIS
Die #wetterberichtigung eroberte Social Media und die Medien im Sturm, kämpfte gegen Hass von Rechts und platzierte erfolgreich die Forderung nach einer Diversity-Quote – von 30% bis 2030 – in der Medienbranche. 25 Medienhäuser verpflichteten sich bereits dazu oder antworteten positiv darauf.

Creative Director:
M. Alexander Trybus

Creative Director:
Goran Golik

PR:
Doris Christina Steiner

Grafik Design:
Lydia Körner

PR:
Saskia Schäfer, Ketchum Pleon – PR Consultant

Programmierung:
xerc UG

Programmierung:
October Labs GmbH