FORAFILM — LINZ IST LINZ

Kategorie:
Film: Online-Spots

Auszeichnung:
Gold (2022)

Auftraggeber:
Tourismusverband Linz

Die Zielsetzung war die Generierung von Aufmerksamkeit, in einer Zeit voll von vielfältigen touristischen Kampagnen zum Restart nach dem langen coronabedingten Lockdown. Wir wollten einen klaren Kontrapunkt zu der gängigen, durchaus austauschbaren Tourismuswerbung setzen. Das Video beruht auf umfangreichen Recherchen, welche Vorurteile es über die Stadt Linz gibt. Kritische Sichtweisen wurden bewusst aufgegriffen, thematisiert und aufgelöst. Diese für Werbung ungewöhnliche Herangehensweise begeisterte das Publikum. Während sich manche von den Botschaften angegriffen fühlen, feierte die Online-Welt den Spot. Er landete in den ersten Tagen auf den Top-1-Platz der YouTube- und Twitter-Trends, wurde in den größten deutschsprachigen Medien thematisiert und schaffte es sogar in die ZIB.

Creative Lead:
Sinisa Vidovic

Beteiligte Agenturen/Firmen:
FORAFILM Tourismusverband Linz

Regie:
Sinisa Vidovic, Dinko Draganovic

Filmproduktion:
FORAFILM

Producer:
Sinisa Vidovic

Konzept:
Sinisa Vidovic, Dinko Draganovic

Text:
Dinko Draganovic

Kamera:
Lukas Kronsteiner (DOP)

Kamera:
Tobias Plank

Kamera:
Philipp Pölz

Projektmanagement:
Julia Mveto, Vesna Vidovic

Sounddesign:
Dominik Kostolnik

Animation:
Branislav Stevkovic

Schnitt:
Dinko Draganovic

Bildbearbeitung:
Simon Angerer

Fotografie:
Mitar Ilic

Grafik:
Dinko Draganovic

Sprecher:in:
Silvana Veith

Visagistin:
Radostina Baier, Milva Spina

Styling:
Renate Shuller

FPV Operator:
Lukas Leonte

Drone Operator:
Tobias Plank

Oberbeleuchter:
Michael Vrana

Beleuchter:
Christoph Maleh

Grading:
Manuel Lebelt (SCANWERK)

Geschäftsführung:
Georg Steiner (Tourismusverband Linz)

Marketingleitung / Werbeleitung:
Elisabeth Stephan (Tourismusverband Linz)