Demner, Merlicek & Bergmann / DMB. — So teuer ist es, arm zu sein

Vimeo

By loading the video, you agree to Vimeo's privacy policy. Learn more

Load video

1/4

Kategorie:
Innovation

Auszeichnung:
Bronze (2024)

Auftraggeber:
Samariterbund Wien

Österreich hatte 2023 die höchste Inflationsrate Westeuropas. Bereits vor den Preissteigerungen war jeder Gang in den Supermarkt für Personen mit geringem Einkommen schwer. Mittlerweile ist er fast unmöglich, sogar Grundnahrungsmittel sind unbezahlbar. Um auf diesen Umstand aufmerksam zu machen, entwickelten wir eine Kampagne für die Sozialmärkte des Samariterbunds Wien. Diese ermöglichen es Personen mit niedriger Kaufkraft, Produkte des alltäglichen Bedarfs günstiger einzukaufen. Doch ohne Spenden überleben auch die Sozialmärkte nicht.

Creative Lead:
Demner, Merlicek & Bergmann / DMB.

Beteiligte Agenturen/Firmen:
UKO Microshops, Fuchs & Freude communications

Geschaftsführung:
Marcello Demner

Executive Creative Direction:
Alistair Thompson, Sebastian Kaufmann

Creative Direction:
Lea Vukovics

Strategie:
Katharina Schmid, Marc Lüdemann

Text:
Malik Lebbihiat, Ann-Kathrin Buch

Grafik:
Sarah Jakob

Etat Direction:
Daniela Berlini

Kundenberatung:
Magdalena Novak

PR:
Janina Schwarz

Reinzeichnung:
Kilian Nagy, Pia Suchan

Kamera:
Christoph Maleh

Post Production:
David Bastawros, Lukas Rossmanith

Website:
Christoph Hofbauer

Art Direction:
Lena Wenzel, Antonia Langen, Corina Lindner

Marketingleitung / Werbeleitung:
Julie Klein