Christoph Amort, Patricia Neuhauser, Christoph Platzer — Mach Mal

Kategorie:
Student of the Year

Auszeichnung:
Silber (2022)

Auftraggeber:
Fachhochschule Salzburg

Aufgabe:
Die Krankheit Depression ist in diesen Zeiten in aller Munde – trotzdem weiß nur eine Minderheit wie sich Depression äußert, anfühlt und wie Außenstehende am besten auf sie reagieren. Unser Wunsch ist es mit diesem Spot eine Basis für Gesprächsstoff zu bieten, der einen Austausch über den Umgang mit der Krankheit erleichtert.

Idee:
Durch die überspitzte Darstellung der Krankheit Depression mittels spannungsloser Körper wird der Kontrast zu meist gutgemeinten, aber naiven Ratschlägen wie “Geh mal raus an die Luft, das hilft!” verstärkt.

Lösung:
“In einer Welt, in der sich Depression durch halbtote Körper äußert, treffen Erkrankte nach wie vor auf Unverständnis in Form von naiven Ratschlägen für ein aktiveres Leben.”

Creative Lead:
Christoph Amort, Patricia Neuhauser, Christoph Platzer

Beteiligte Agenturen/Firmen:
soup.filmproduktion GmbH

Regie:
Christoph Amort

Konzept:
Patricia Neuhauser

Kamera:
Christoph Platzer

Producer:
Johanna Schmidt

Art Direction:
Magdalena Umkehrer, Paula Nikolussi

Schnitt:
Johannes Hubrich

Grading:
Marcus Badow

Musik:
Jakob Vasak, Thelonious Hamel

Sounddesign:
Markus Wilfinger

Grafik Design:
Valentina Lancellotti

Fotografie:
Anna Franziska Herrmann

Filmproduktion:
soup.filmproduktion GmbH

universitatFhAkademie:
Fachhochschule Salzburg

1st AD:
Moritz Michl

1st AC:
Julien Bauer

2nd AC:
Felicia Herrmann

Gaffer:
Tim Boller

Best Boy:
Oliver Rienzner, Gonzalo Asensio Artabe

Grip:
Akito Ruhl

Sound, DIT:
Sebastian Radlmeier

Styling:
Sophie Bohmeier

Make-up:
Aurora Ogtong

Produktionsassistenz:
Patricia Neuhauser

Runner:
Vincent Kläffer

Post Producer:
Philipp Busse