CCA Fair Work Charta
Einladung zur aktiven Mitarbeit

Creativ Club Austria und die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien laden herzlich ein.

8. April 2022 – du, der CCA Vorstand, der Ad Girls Club, ein spannendes Podium sowie Mitglieder des CCA und der Fachgruppe Werbung. Um zu diskutieren und die Basis für die Zukunft zu legen.

Warum?

Wir würden uns sehr freuen, wenn du dich aktiv an der Arbeit für die CCA Fair Work Charta beteiligst.

Kick-Off
Datum: Freitag, 8. April 2022
Uhrzeit: 9.00 – 13.00 Uhr
Ort: Talent Garden Wien (Liechtensteinstraße 111/115, 1090 Wien)

Wir starten mit einem Impulsvortrag des Ad Girls Club (Isabel Gabor und Lisa Eppel)und diskutieren anschließend im Rahmen eines Podiums mit Kaitlyn Chang (Accenture Interactive), Shirin James (papabogner), Markus Mazuran (Serviceplan Group Austria) und Patrik Sünwoldt (Recruiter). Abschließend möchten wir in Gruppendiskussionen noch weiter in die Themen eintauchen.
Moderation: Vera Steinhäuser und Hannes Sonnberger

Anmeldung
Die Einladung wurde an CCA-Mitglieder und CCA-Friends sowie an Mitglieder der FG Werbung Wien per E-Mail versandt.

Nicht-Mitgliedern bieten wir gerne die Warteliste an. Bitte melden unter office@creativclub.at

Corona-Maßnahmen
Aufgrund der aktuellen Regeln in Wien, limitieren wir die Personenanzahl auf 50. Bitte die zum Termin geltenden Corona-Regeln beachten. Wir melden uns diesbezüglich noch vor der Veranstaltung.

Anschließend an diese Kick-Off-Veranstaltung folgen am 1. und 2. Juni zwei Workshops zur Erstellung der Fair Work Charta.


Fair Work Charta
Die Pandemie hat beschleunigt, was längst auf dem Weg war: neue Modelle der (Zusammen)arbeit auch und vor allem in unserer Branche. Und ein neues Mindset der Mitarbeiterführung und -entwicklung. Mehr Flexibiltät, mehr Kann, weniger Muss sind die Schlagworte der Stunde.

Mit den neuen Anforderungen Hand in Hand gehen auch veränderte Lebensmodelle vor allem der jungen Generation: 4 Tagewoche und Teilzeit auch ohne Mutter oder Vater zu sein, Priorität Freizeit und Life-Balance schlagen die 100%ige, bedingungslose Leidenschaft für Art-, Text und Teamwork immer mehr in die Ecke. Gleichzeitig bleiben Problematiken wie Karriere als Mutter und Geld als Frau in unserer Branche weiterhin prominent im Raum. Wie also umgehen mit all diesen Themen, um eines wieder stark aufleben zu lassen: Den Spirit, der das Agenturleben und -arbeiten so einzigartig macht?

Wir haben in den vergangenen Monaten intensiv darüber nachgedacht und uns als CCA ein Ziel gesetzt: Bis Ende 2022 möchten wir mit dir und möglichst vielen weiteren Mitgliedern die CCA Fair Work Charta auf den Weg bringen.

Und mit ihr eine klare Haltung zu fairen Bedingungen in unserer Branche für jedermann und jede Frau – von Diversity bei der Einstellung bis Chancendenken für KollegInnen, die in Würde auch auf Agenturseiten altern können sollen. Von Menschen mit Behinderung bis Menschen mit eingeschränkter Zeit. Von Mütterkarenz bis Papamonat. Von Gender bis No-More-Paygap. All das haben wir behandelt, all das möchten wir mit dir teilen und diskutieren, um eine gemeinsame Haltung als Branche zu entwickeln, zu der sich möglichst viele von uns committen können.

Und Agenturleben neu zu schaffen, das jedes Potential ausschöpft.